Gispersleben : FB Arnstadt 81:104
FUNtastic Herrenteam Bezirksliga: Locker begann Arnstadt das letzte Saisonspiel gegen Gispersleben. Vierte Minute 11:0 - aber das muss ja noch nichts heißen (wie wir aus dem Spiel gegen Weimar II gelernt haben). Doch die sechs FUNtastic-Spieler ließen sich auch nicht von der Umstellung der Gastgeber-Defense auf Mann vom Weg abbringen. Über die Zwischenstände 6:20, 10:25 wurde das erste Viertel mit 13:27 gewonnen. Besonders auf der Centerposition hatten die Gispis nichts entgegenzusetzen. Der Rest des Spiels war von unserer Seite nur noch ein "verwalten" des Vorsprungs.
Die kommenden Viertel waren ziemlich ausgeglichen. Uns gehörte der Sieg und die Gisperslebener wollten nicht deklasiert werden. So könnte man den Rest der Begegnung schnell erzählen. Arnstadt spielte mit einer 3-2 Zone, da unterm Brett doch zwei Mann ausreichen sollten. Wenn die Gastgeber überhaupt eine Chance haben wollten, hätten sie von Aussen treffen müssen. Dies war die richtige Defense, um das zu verhindern. Doch die Gastgeber machten das einzig Richtige gegen solch eine Zone. Sie nutzen viel den Freiraum rund um die Freiwurflinie. Unsere vordere Verteidigungsreihe wurde ziemlich oft mit indirekten Pässen ausgehebelt. Aber eben nicht so, das das ganze ein Problem darstellte. Nie hatte man das Gefühl das die Gastgeber das Spiel wirklich nochmal drehen könnten. Denn Arnstadts Offense standen alle Möglichkeiten offen. Überlegenheit am Brett, als auch sichere Distanzwürfe (sieben Dreier) oder Fastbreaks. Von Allem war was dabei. Halbzeitstand: 36:50


Nach dem dritten Viertel konnte FUNtastic 72 Punkte auf der "Haben-Seite" verbuchen. Einzige Ziele bestanden nur noch darin - die "100 Punktemarke" zu überschreiten und darauf zu achten das nicht zwei Leute ausgefoult werden. Sonst hätte ich auf meine alten Tage doch nochmal auflaufen müssen :-)

Beides gelang und am Ende waren wohl beide Seiten mit dem Ausgang der Begegnung zufrieden. Gispi hat sich angestrengt und 81 Punkte waren für sie (denk ich doch mal) ne recht ordentliche Ausbeute. Und wir beendeten mit einem Sieg und ohne Verletzung die Saison. Vom Ergebnis ohnehin egal, denn mit midnight fun Jena III hat die Staffel das beste Team ohnehin klar + verdient gewonnen.
Tja und wie ich lese.... Ab dem nächsten Jahr sind die Traditionsteams von Elxleben, Gispi und uns wieder zusammen *fg*. Kommt USV III auch dazu? Die Mutter aller Ligen lebt!!!

Arnstadt spielte mit: M.Zila 4, T.Dirscherl 21, O.Heerdegen 22, F.Herzer 19, M.Behrendt 23 und L.Schierwagen 15.

Gispersleben : FB Arnstadt 81:104

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Werbung
Top Links
Login
Einstellungen

Druckbare Version

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links
Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUNtastic Herrenteam