KSSV Victoria Weimar : FUNtastic-Ladys 37:72
FUNtastic-Ladies Mit dem Gedanken, dass sie das Baby schon schaukeln werden, da das letzte Spiel der FUNtastic Ladies gegen Weimar mit 80 Punkten Vorsprung ein deutlicher Sieg war, gingen die Arnstädter in ihr erstes Saisonspiel.
Doch genau das Gegenteil traf ein – die Ladies verließen sich zu sehr auf dieses letzte Ergebnis. Sehr unkonzentriert starteten sie in das erste Viertel, gewannen zwar den Sprungball, doch mussten es hinnehmen, dass Weimar den ersten Korb für sich verbuchen konnte. In das erste Viertel kam man genauso wenig rein wie in das Zweite. Oft wurden gute Chancen vergeben und die Defense ließ einige Lücken offen, die Weimar natürlich nutzte, um Punkte zu machen. So endete schon das erste Viertel nur mit einem kleinen Vorsprung für die Arnstädter Damen. Das zweite Viertel lief dann auch nicht besser, die Unkonzentriertheit schlich sich weiter in viele Spielzüge ein und Arnstadt war unter anderem sehr überrascht, das Weimar mit einem System auftreten konnte. Als die FUNtastic Ladies schließlich das System durchschauten, lief es langsam besser. Die erste Hälfte endete so mit 26:18, also nur 8 Punkten Vorsprung!
In der Halbzeitpause waren sich alle einig, dass mit mehr Konzentration in die nächste Hälfte gegangen werden muss. Arnstadt postete daraufhin stärker auf, verbesserte die Defense deutlich und konnte somit Weimar davonziehen. Auch wenn jetzt noch nicht jeder Wurf und Rebound umgesetzt werden konnte, passte es in dem Arnstädter Team deutlich besser, als in der ersten Halbzeit. So war der Stand nach dem dritten Viertel und nach einem Run der Arnstädter schon deutlich über 8 Punkte Vorsprung für die Gäste. Als die FUNtastics dann endlich wieder in ihre Form zurück gefunden hatten, konnte sie dann so richtig davonziehen – sie ließen kaum noch Punkte zu und konnten selbst sehr viele Punkte erzielen und machten es den Weimarerinnen durch ihre starke Defense nicht einfach. Trotzdem nicht wieder ein 80 Punkte Vorsprung mit nach Hause genommen wurde, konnte man mit der zweiten Hälfte mehr als zufrieden sein. Bleibt zu hoffen, dass das Rückspiel gleich von Anfang an mit voller Konzentration und in Topform gestartet wird, denn diese Saison werden die Punkte scheinbar ganz nötig gebraucht (schaut man auf die anstehenden Spiele gegen Gotha und Jena). Das Spiel konnte Arnstadt vorerst mit 72 : 37 gewinnen.

Schagge (16), Nici (14), Erbse ( 14), Nicole (6), Christin (6), Josi (6), Fränze (6), Lulu (4), Binci

KSSV Victoria Weimar : FUNtastic-Ladys 37:72

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Werbung
Top Links
Login
Einstellungen

Druckbare Version

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links
Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUNtastic-Ladies