Saisonvorschau 2011/12
Basketball in Thüringen In der kommenden Saison sind nur noch drei Arnstädter Mannschaften im Spielbetrieb. Im Männerbereich waren noch 17 Spieler verfügbar, was für zwei Teams sowohl finanziell als auch von der Anzahl der Spieler nicht ratsam wäre. Neben dem Landesligateam starten noch die Ladys und die Juniors (dieses Jahr U16) für FUNtastic.
Die Männermannschaft sollte sportlich mit dem Abstieg aus der LL nichts zu tun haben. In Richtung Oberliga könnte man bei optimalem Saisonverlauf schonmal blinzeln. Wär nur die Frage, ob Arnstadt dies überhaupt anstrebt? Doch erstmal muss sich ein Team finden. Dazu ist die Trainerposition vakant. So kann man diese Spielzeit als "Wundertüte" betrachten. Im Team ist genug Basketballsachverstand vorhanden. Bleibt abzuwarten, wie sich die zwei Teams nun zusammenraufen. Wäre schön, wenn der Kader bei über zwölf Leuten gehalten werden kann. Doch erfahrungsgemäß klappt so etwas nicht immer...
Die Ladys stehen vor einer Saison mit einigen Fragezeichen. In der Liga sind noch weitere vier Teams.
Am stärksten ist (nach gerüchten) wohl der USV Jena einzuschätzen. Für Arnstadt sind viele neue Spielerinnen im Kader. Die Teams aus Weimar,Gotha und von LB Jena sind schwer einzuschätzen. Wenn Gotha seine russische Top-Spielerin verloren hat, sind Weimar, Gotha und Arnstadt recht nah beieinander. LB Jena III sollte da ein klein wenig besser sein... Aber im Thüringer Damenbasketball ist es immer schon ein Erfolg, überhaupt ein Team zu stellen. So wird es wichtig sein, die neuen Spielerinnen gut zu integrieren. Es gilt - ordentliche Spiele abzuliefern. Wenn es am Ende nur der letzte Platz wird, muss man damit leben. Doch genauso ist der Dritte Platz durchaus möglich.

Die männlichen U16-Juniors stehen vor einer sicher noch schwereren Saison. Eigentlich ist die Mannschaft eine U14 Auswahl, doch sind drei späte  97er Jahrgänge dabei. Deshalb spielt FUNtastic in der höheren Liga. Gegen die Teams, welche schon in der U14 gegen uns überlegen waren, wird es keine Siege geben. Die neue zweite Trainingszeit sorgt ja eigentlich nur dafür, das der Abstand nicht noch größer wird. Bleibt zu hoffen, das die unbekannten Teams aus Zeulenroda, Eisenach und Gera noch völlig ohne Spielpraxis sind. Dann könnte ein klein wenig was gehen. Aber im Bereich U16 gibts schon richtige Freaks, welche im Männerbereich mithalten können. Da muss man sehen, was überhaupt möglich ist. So ist das Ziel wohl zumindest mal einen Sieg zu erreichen. Ansonsten sollten diese Saison noch 3-4 Spieler dazu gewonnen werden, um den Kader auf 12 zu erhöhen.

Im weiteren Jugendbereich U10 bis U14 gibt es nur zwei-drei Spieler, welche wohl nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Die Möglichkeit einer SG mit Ilmenau besteht. Doch auch dort sind nicht so viele Kids, damit das wirklich lohnt. Hier muss FUNtastic verstärkt arbeiten. Die Gewinnung von Trainern in diesem Bereich wäre ebenso ein lohnendes Ziel für die kommende Spielzeit.
Unserer Schiedsrichtersituation ist genauso weiter ein Thema. Wir müssen Schieris stellen, sonst funktioniert irgendwann der Spielbetrieb nicht mehr. Deshalb werden dringend Leute gesucht, die sich zum Schiedsrichter ausbilden lassen und die dann auch aktiv Spiele leiten.
Für unsere U16 Jugendspiele (Heimspiele) wird immer ein zweiter Unparteiischer gesucht. Schiedsrichter-Rookies von anderen Vereinen können sich gern an uns wenden, um zusammen mit mir diese Spiele zu leiten.

Hoffen wir mal auf eine schöne und verletzungsfreie Saison 2011/012!

Saisonvorschau 2011/12

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Werbung
Top Links
Login
Einstellungen

Druckbare Version

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links
Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Basketball in Thüringen