USV Erfurt IV : Arnstadt 99:42
FUNtastic Herrenteam Bezirksliga-West Man nehme eine Hobbymannschaft welche höchstens 25 mal im Jahr gemeinsam trainiert, nehme ihr den größten Spieler und den schnellsten Spieler weg... addiere einen Fußballer und einen stark Erkälteten - und schicke sie gegen die in voller Besetztung auflaufenden USV-Strategen. Heraus kommt eine gerechte Niederlage mit über 50 Pkt. Differenz. Der einzige Erfolg den Arnstadt erringen konnte - war das man die Gastgeber unter hundert Punkten hielt. Auf der anderen Seite hatte die so deutliche Niederlage auch etwas Gutes. Wäre das Spiel knapp ausgegangen, hätte eine der Mannschaften wahrscheinlich die Schieris killen müssen. Das war ein Satz mit X - Herr F*********! Na ja... und einem Schieri der sein erstes Spiel pfeift - dem kann ich seine zwei Pfiffe die beide 100% daneben lagen dennoch verzeihen....

Typisch Arnstadt! Center schießt von ausserhalb der Zone und die Guards sollen rebounden....
Zum Spiel ist nicht viel zu sagen. Erfurt in allen Belangen überlegen. Arnstadt - wie vorrausgesagt - ohne taktische Ausrichtung ohne Spur einer Chance. Aber "wenn schon Titanic, dann erster Klasse" war dann unser Motto. So sieht man schon mal lockerer über ein vergebenen Wurf oder eine missglückte Defense-Situation hinweg. Schließlich liegt man meilenweit hinten und von der Bank konnte nichts mehr kommen. In der sechsten Minute verletzte sich Tobias und mußte leider ausscheiden. Unsere Offense-Bemühungen waren alle viel zu durchsichtig und im Abschluß offenbarten sich die bekannten Schwächen. Unser hintere Defense wurde teilweise schwindelig gespielt und zahlte mächtig Lehrgeld. Aber gegen diesen USV braucht man halt so Typen die plötzlich heiß laufen und im Alleingang mal 30 Points erzielen können. Da Arnstadt diesen Typ Spieler nun nicht mehr hat (Grüße an Schröti...), wird es Zeit das man mal daran arbeitet das Spiel in geordnete Bahnen zu lenken. Dummerweise vermochte eine komplett versaute vorige Saison (0 Siege) dieses Umdenken nicht in Gang zu bringen.... Wann wachen wir auf?
Die Erfurter unterstrichen mit dieser Leistung ihre Aufstiegsambitionen deutlich. In dieser Besetzung sind sie auch den vorjährigen Aufsteigern aus Langensalza oder Apolda überlegen.

Da ging mir doch glatt der Platz aus....!
Arnstadt spielte mit: G.Fleischer 8, T.Dirscherl, M.Bischoff 17, M.Behrendt 6, J.Dirscherl 10, M.Graff und M.Freyer 2.


USV Erfurt IV : Arnstadt 99:42

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Werbung
Top Links
Login
Einstellungen

Druckbare Version

Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links
Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUNtastic Herrenteam